Elektronikversicherung

Elektronikversicherung

Ohne Elektronik geht in einem Betrieb oder Unternehmen heute nichts!

Was aber, wenn wegen der Elektronik der Betriebsablauf oder die Produktion zum Stillstand kommt und nichts mehr geht?
Die Elektronikversicherung leistet bei einem versicherten Sachschaden für den entgangenen Gewinn und die fortlaufenden Kosten, die aufgrund der Betriebsunterbrechung entstanden sind.

Ihr Gewerbe – unsere Leistungen – Ihr Vorteil!

  • Kompetente persönliche Beratung und Betreuung
  • Marktkenntnisse und unabhängige Marktvergleiche
  • Produktqualität und ein passendes Bedingungswerk
  • Prüfung des aktuellen Finanz- und Versicherungsstatus
  • Spezielle Deckungskonzepte über die Tarife der Versicherer hinaus
  • Sie erhalten ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir beraten Sie – Lassen Sie Ihre Mitarbeiter profitieren von

  • Betrieblicher Altersvorsorge
  • Betrieblicher Krankenversicherung
  • Betrieblicher Gruppen- Unfallversicherung

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch


Das kostet eine Elektronikversicherung:


In einer Elektronikversicherung
Versicherte Sachen

Versicherte Sachen sind:

  • Die im Versicherungsvertrag bezeichneten Anlagen und Geräte der Informations-, Kommunikations- und Medizintechnik,
  • sonstigen elektrotechnischen oder elektronischen Anlagen und Geräte.

Soweit nichts anderes vereinbart:

  • Datenträger (Datenspeicher für maschinenlesbare Informationen) nur, wenn sie von Benutzer nicht auswechselbar sind (z. B. Festplatten jeder Art),
  • Daten (maschinenlesbare Informationen) nur, wenn sie für die Grundfunktion der versicherten Sache notwendig sind (System- Programmdaten aus Betriebssystemen oder damit gleichzusetzende Daten).

Die Sachen gelten als versichert, sobald und solange sie betriebsfertig sind.

Auf Wunsch können mitversichert werden:

  • Bewegliche Sachen außerhalb des Versicherungsortes,
  • Datenträger und Daten, sofern nicht mitversichert,
  • Aufräumungs-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten.

Versicherte Schäden und Gefahren

Sachschäden an versicherten Sachen durch vom Versicherungsnehmer oder dessen Repräsentanten nicht rechtzeitig vorhergesehene Ereignisse und bei Abhandenkommen versicherter Sachen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Beraubung oder Plünderung.

Entschädigung wird geleistet für Beschädigungen oder Zerstörung (Sachschäden) insbesondere durch:

  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, unsachgemäße Handhabung,
  • Überspannung, Induktion, Kurzschluß,
  • Brand, Blitzschlag, Explosion oder Implosion (einschließlich der Schäden durch Löschen, Niederreißen, Ausräumen oder Abhandenkommen bei diesen Ereignissen),
  • Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung,
  • Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus,
  • höhere Gewalt,
  • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler.

Nicht versicherte Schäden und Gefahren

Keine Entschädigung wird geleistet für Schäden

  • durch Vorsatz des Versicherungsnehmers oder dessen Repräsentanten,
  • durch Kriegsereignisse jeder Art oder innere Unruhen,
  • durch Kernenergie,
  • die während der Dauer von Erdbeben als deren Folge entstehen,
  • durch betriebsbedingte normale oder betriebsbedingte vorzeitige Abnutzung oder Alterung; für Folgeschäden an weiteren Austauscheinheiten wird jedoch Entschädigung geleistet.

Es gilt immer das, was im Versicherungsvertrag vereinbart ist!

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.

Fortsetzen
Erstinformation als PDF