Die private Berufsunfähigkeitsversicherung

als selbstständige (SBU)


Vergleich Berufsunfähigkeitsversicherung in
Koblenz - Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort

Ersatz fürs Gehalt und somit unverzichtbare Vorsorge für den Fall seinen Beruf Krankheits-, Unfall, Invaliditätsbedingt oder wegen Kräfteverfall nicht mehr ausüben zu können. Hier schützt die richtige Berufsunfähigkeitsversicherung um Ihr Erwerbseinkommen zu sichern und Ihren Lebensstandard zu halten.


Lesen Sie auf dieser Seite:

  • Über die Ursachen für Berufsunfähigkeit
  • Wie ich Sie unterstütze eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung auszuwählen
  • Welchen Mehrwert Sie durch mich erhalten
  • Möglichkeiten der Vertragsgestaltung
  • Einflussfaktor Gesundheit - Ablehnung, Zuschläge oder Leistungsausschlüsse?
  • Über Stolperfallen!
  • Den Unterschied Erwerbsunfähigkeit / Berufsunfähigkeit


Welche Diagnosen führen zu Berufsunfähigkeit


  • Psychische Gründe wie Gemüts- und Nervenerkrankungen gefolgt von 
  • Erkrankungen der Wirbelsäule, des Skeletts auch Rheuma
  • Krebs
  • Herz- und Kreislauferkrankungen,
  • Tumore und Erkrankung der Atmungsorgane oder Blutkrankheiten
  • Ein Unfall und dessen Folgen

Ich unterstütze Sie beim Vergleich von Berufsunfähigkeitsversicherungen

Damit Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung nicht nur günstig ist, sondern im Falle Ihrer Berufsunfähigkeit auch leistet erstelle ich Ihnen gerne einen Vergleich von BU-Tarifen zu Ihrer Risikoversicherung bei Berufsunfähigkeit.
Das erfordert, dass wir gemeinsam Ihre Gesundheitshistorie aufarbeiten und für Sie passende Tarife und Bedingungen anfragen.


    Mehrwert Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung
    durch mich als Versicherungsmakler

    Mehr als eine Versicherung – echte Sicherheit 

    Sie erhalten nach Abschluss 
    einen Gutschein über 150 Euro zum Expertenservice,  
    der Ihnen im Fall der Fälle die richtigen Türen öffnet.

    Möglichkeiten zur Berufsunfähigkeitsversicherung

    Unabhängige Beratung zur Berufsunfähigkeitversicherung erhalten Sie in der Umgebung von Koblenz - Neuwied - Montabaur vor Ort in meinem Versicherungsbüro. 
    Für Sie stelle ich entsprechende Anfragen und vergleiche Angebote für Ihre beste Berufsunfähigkeitsversicherung

    Um eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden, ist es wichtig nicht nur die Art der Möglichkeit auszuwählen und verschiedene Faktoren bei der Auswahl zu berücksichtigen, wie beispielsweise die verschiedenen Bedingungswerke zu Tarifen bei ein und demselben Versicherer, die Versicherungsdauer oder die Berufsgruppeneinstufung. 
    Die einzelnen Formulierungen im Bedingungswerk sind sehr wichtig, weil diese für Laien fast immer gleich klingen, aber großen Einfluss auf die Definition zur Berufsunfähigkeit und die Leistungszahlung bei Berufsunfähigkeit haben.
    Das ist mit ein Grund warum ich davon abrate, 
    eine Berufsunfähigkeitsversicherung mal eben online abschließen!


    Zwar haben 
    die Versicherer in den vergangenen Jahren die Bedingungen für Ihre Berufsunfähigkeitsversicherungen und die Berufsgruppeneinteilungen (wobei jede Versicherung Ihre eigenen hat) immer weiter verbessert, sodass die heutigen Policen in den meisten Fällen einen besseren Schutz bieten - als noch vor 10 Jahren. Das hat aber auch negative Spuren hinterlassen.  

    BU-Versicherer schauen genauer hin!

    Für mache Berufsgruppen mit hohem Risiko wie Dachdecker oder Maurer ist durch die genauerer Berufsgruppeneinteilung die Anschaffung einer solchen Versicherung nicht nur kaum bezahlbar geworden, die Versicherer handhaben auch die Annahme der Anträge auch deutlich strenger. Ist jemand Krank oder in seiner Gesundheitshistorie vorbelastet wird nicht jede Versicherung möglich sein.

    Entscheidet sich der Kunde beispielsweise für Alte Leipziger Berufsunfähigkeitsversicherung - stellt sich die Frage: 

    Möchte auch die Alte Leipziger den Kunden versichern?? Wenn ja, zu welchen Bedingungen?

    Ablehnung, Zuschläge oder Leistungsausschlüsse?

    Möglichkeiten, wie Kunden heute gegen Berufsunfähigkeit versichert werden können

    Gesundheitsfragen entscheiden über Annahme oder Ablehnung des Kunden

    Hier gilt es Fragen zur Gesundheitshistorie und insbesondere der Krankengeschichte in einem Zeitraum von 5 Jahren bis 10 Jahren wahrheitsgemäß (Anzeigepflicht) im Antrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung zu beantworten. 

     4 Möglichkeiten positiv auf einen Antrag zu reagieren

    Normale Annahme

    • ohne Ausschlüsse 
    • ohne Zuschläge

    Erschwerte Annahme

    • mit Ausschlüssen
    • ohne Zuschläge

    Erschwerte Annahme

    • ohne Ausschlüsse
    • mit Zuschlägen

    Erschwert Annahme

    • mit Ausschlüssen
    • mit Zuschlägen

    Vermeiden Sie die Stolperfalle!

    Verschaffen Sie sich Einblick in Ihre Krankenakte!

    Um Gesundheitsfragen im Antrag der Berufsunfähigkeitsversicherung vollständig und korrekt beantworten zu können kommen Sie nicht drum herum Ihre Gesundheitshistorie aufzuarbeiten   

    Rundum Gesund?

    Wenn Sie rundum gesund sind, wird ein Abschluss von Versicherungen mit gesundheitlicher Relevanz einfach und meist günstiger.
    Finden Sie trotzdem heraus w
    elche Abrechnungsdiagnosen in Ihrer Krankenakte stehen! Beste Gesundheit ist leider kein Kriterium um Sicher zu gehen, dass in Ihrer Behandlungsakte keine schwerere Abrechnungsdiagnose vermerkt sein kann  
    Außerdem wäre es Konsequent das Thema Absicherung der eigenen Arbeitskraft so schnell wie möglich zu erledigen - Mit steigendem Alter und Veränderungen des Gesundheitszustandes wird jede Versicherung immer teurer und der Überblick über Abrechungsdiagnosen gefährlicher.

    Nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch

    Durch anonymisierte Voranfragen bei den Versicherern finde ich in der Regel auch dann Tarife für Sie, wenn es durch Vorerkrankungen unmöglich erscheint einen guten Berufsunfähigkeitsschutz zu bekommen.

    In vielen Fällen macht eine Risikovoranfrage auch bei vielen verschieden Versicherungen Sinn. 
    Sie schafft Klarheit, vermeidet Stolperfallen der Gesundheitprüfung, verhindert das Risiko einer Anzeigepflichtverletzung und verhilft Ihnen die Versorgungslücke bei Berufsunfähigkeit zu schließen.

     Anschließend wissen ob Sie sich versichern können und wenn ja, wo und zu welchen Konditionen.

    Vorteile der Beratung durch einen Versicherungsmakler

    Sparen Sie sich den Weg zu jeder einzelnen Versicherung. Als Versicherungsmakler bei Koblenz Neuwied Montabaur habe ich Kontakt zu allen guten Versicherungsgesellschaften. Die Beiträge und Leistungen sind dabei so günstig wie bei der Versicherung direkt. 
    Wer glaubt Geld zu sparen, indem er sich vom unabhängigen Versicherungsmakler beraten lässt und dann selber direkt bei der Versicherung abschließt geht haftungstechnisch Nachteile ein und muss auf wichtige Unterstützung an seiner Seite durch meinen Kontakt zum BU-Expertenservice verzichten.

    Rund um den Berufsunfähigkeitsschutz

    Wer zahlt bei Berufsunfähigkeit?

    Keine Versicherung

    Berufsunfähigkeit ist keine Erwerbsunfähigkeit. Liegt nicht gleichzeitig eine min. halbe oder volle Erwerbsminderung vor gibt es keine gesetzliche Rente. Sie müssen einen anderen Beruf ausüben oder fallen schlimmstenfalls in Harz IV. 

    Staatliche Berufsunfähigkeitsrente - Fehlanzeige!

    Unterschied Erwerbsunfähigkeit / Berufsunfähigkeit: 
    Wenn jemand in seinem ausgeübten Beruf berufsunfähig wird, bedeutet dies nicht gleich die Erwerbsunfähigkeit und den Bezug einer Erwerbsminderungsrente wegen Erwerbsminderung durch die gesetzliche Rentenversicherung. Im Gegensatz zur Erwerbsminderung liegt eine Berufsunfähigkeit auch dann vor, wenn der Betroffene gesundheitlich imstande wäre einen anderen, jedoch gegebenenfalls sozial weniger angesehenen oder mit (erheblichen) Einkommenseinbußen verbundenen Beruf auszuüben.

    Die ARAG erklärt die Unterschiede zur Arbeitskraftabsicherung

    Statistisch muß jeder Vierte seinen Beruf durch Krankheit, Unfall oder Kräfteverfall vorzeitig aufgeben.
    Die gesetzliche Absicherung ist mager, im Idealfall etwa ein Drittel des letzten Bruttoeinkommens. Im Schnitt werden von einem Bruttoeinkommen aber ca. 60 % benötigt, um alle regelmäßigen Kosten wie Miete, Finanzierungs- bzw. Darlehensraten, Strom oder Auto zu bestreiten.

    Um die Einkommensverluste bei Unfall, Krankheit oder Kräfteverfall ausgleichen zu können, sollten Sie deshalb dringend mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung vorsorgen.

    Was ist Berufsunfähigkeit (kurz: BU)?

    Berufsunfähigkeit ist die dauernde Unfähigkeit einer Person Ihren Beruf krankheits-, unfall, invaliditätsbedingt oder wegen Kräfteverfalls auszuüben. Teilweise Berufsunfähigkeit ist eine entsprechende Beeinträchtigung aufgrund derer eine Person ihren Beruf nur noch zum Teil ausüben kann.

    Welche Höhe soll die Berufsunfähigkeitsrente haben?

    Im Falle einer Berufsunfähigkeit müssen die Kosten für die Krankenversicherung selbst getragen werden. Dies vergessen leider viele. Bei einem gesetzlich Pflichtversicherten fällt hier der prozentuale Krankenkassenbeitrag abhängig vom Einkommen an.
    Bedenken sollte man auch, dass während einer Berufsunfähigkeit keine Beiträge mehr in die gesetzliche Rentenversicherung oder ein Versorgungswerk eingezahlt werden - Wer 4-5 Jahre nicht mehr arbeitet, vergrößert dadurch seine Rentenlücke enorm.

    Deshalb sollte die Höhe der Rentenzahlung bei Berufsunfähigkeit so hoch wie möglich vereinbart werden.
    Meist sind das aufgrund des Bereicherungsverbotes bis 80% des bisherigen Nettoeinkommens.
    Darüber hinaus sollte der Vertrag eine möglichst große Auswahl an Nachversicherungsgarantien, Anspar- und Rentendynamik beinhalten.

    Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Ein entscheidender Punkt bei der Gestaltung des Versicherungsvertrags ist hier die Frage:  

    Wie groß ist das Risiko des Antragstellers, berufsunfähig zu werden??
    Was eine Berufsunfähigkeitsversicherung kostet und wie hoch die Prämie ist, ist daher individuell abhängig von:
     
    • Alter
    • Beruf
    • Höhe der zu vereinbaren Berufsunfähigkeitsrente
    • Gesundheitszustand, aktuellen Krankheiten bzw. Vorerkrankungen 
    • wie risikoreich die Hobbys oder Freizeitbeschäftigungen sind
    • wie lange die Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung vereinbart wird

    Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Entscheidend für eine mögliche Zahlung der privaten Berufsunfähigkeitsrente ist die Diagnose eines Arztes. Dieser muss nach einem Unfall oder dem Auftreten einer schweren Krankheit eine Prognose abgeben, wie stark die betroffene Person eingeschränkt ist und wie lange dieser Zustand vermutlich anhalten wird.
    Die eigenen Vertragsklauseln regeln die genaue Beurteilung - Idealerweise wird nur der aktuelle Job als Kriterium herangezogen.
    In manchen Verträgen kann die Versicherung den Betroffenen auch auffordern in seinem früheren Beruf wieder zu arbeiten. 

    In jedem Fall darf das Unternehmen die Prognose überprüfen, um einzuschätzen, ob alle vereinbarten Kriterien für eine BU-Rente erfüllt sind. Auch der Vertrag wird zu diesem Zeitpunkt noch einmal genau kontrolliert, ob keine Vorerkrankungen verschwiegen worden sind, dies kann unter Umständen dazu führen das die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht zahlt! 

    Für wen ist ein BU Schutz sinnvoll? 

    Ein BU Schutz ist für fast jeden sinnvoll:

    • alle Erwerbstätigen, die nicht auf ihr Einkommen verzichten können (insbesondere Alleinverdiener)
    • Selbstständige, da sie meist nicht gesetzlich versichert sind (obwohl in einigen Fällen eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung sinnvoller sein kann) 
    • Berufsanfänger, weil sich junge Menschen mit guter Gesundheit noch recht günstig versichern können
    • Beamtenanwärter mit weniger als 5 Jahren Dienstzeit. Diese Berufsanfänger haben noch keinen Anspruch auf ein Ruhegehalt

    Eher optional ist eine BU hingegen für Beamte nach mehr als fünfjähriger Dienstzeit. Sie erhalten ein Ruhegehalt, das deutlich über dem Niveau der Erwerbsminderungsrente liegt. Falls ihre Lebenshaltungskosten höher sind als ihr Anspruch auf Ruhegehalt, können Beamte zusätzlich eine Dienstunfähigkeitsversicherung abschließen. 

    Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rentenversicherung kombinieren?

    Die Kombination aus privater Altersvorsorge und BUZ ist aus finanziellen Gründen interessant - bessere steuerliche Absetzbarkeit.


    Allerdings: Wer die private Altersvorsorge mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombiniert, schließt im Regelfall ein Versicherungsprodukt ab. Sollte man eine Versicherung kündigen wollen, weil man die Beitragslast durch Arbeitslosigkeit oder Krankheit nicht mehr bezahlen kann, hat die automatisch die Auflösung des gesamten Versicherungsschutzes zur Folge. Gerade im Krankheitsfall kann dies bitter sein!

    Außerdem können Einschränkungen im Hinblick auf den BU Schutz selber existieren.

    Sinnvoller und sicherer ist es zwei separate Versicherungen abzuschließen. Was letztlich besser ist, hängt stets vom Einzelfall ab.

    Was die ARD zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung berichtet

    Ich unterstütze Sie beim Vergleich von Berufsunfähigkeitsversicherungen vor Ort

    •  passendes Bedingungswerk    
    •  Kompetente, persönliche Beratung und Betreuung  
    •  Prüfung des aktuellen Versicherungsschutzes     
    •  Risikoanfragen für vergleiche zum besten Versicherungsschutz
    •  ggf. Sonderaktionen mit vereinfachten Gesundheitsfragen

    Damit Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung nicht nur günstig ist, sondern im Falle Ihrer Berufsunfähigkeit auch leistet!

      

    Individuelle Beratung und Angebote 

     

    Ein Ansprechpartner, eine zentrale Anlaufstelle für all Ihre Versicherungsfragen

     

    Persönliches Engagement und Hilfe im Schadenfall