Rund um die Gesundheit:
Krankenversicherung und Pflegevorsorge

Ob Privat oder Gesetzlich, in Deutschland gilt die Pflicht zur Krankenversicherung für alle!
Eine Krankenversicherung für die Absicherung des Krankheitsfalles ist in Deutschland für alle Einwohner gesetzlich vorgeschrieben. 
Grundsätzlich sind alle Arbeitnehmer die unterhalb der Jahresarbeitsentgeldgrenze (JAEG
verdienen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und somit gleichzeitig in der gesetzlichen Pflegeversicherung pflichtversichert. 

Private Zusatzversicherung ist möglich und nötig! 

Selbstverständlich können sich auch Kassenpatienten durch private Zusatzversicherung von Gesundheitskosten eine bessere Behandlung sichern. 

  Sehr wichtig ist hier die Pflegekostenvorsorge!

Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt nämlich nur einen Teil der tatsächlichen Pflegekosten und sollte mindestens durch einen Pflege- Bahr Tarif ergänzt werden.

Nicht Pflichtversicherte haben die freie Wahl

Alle die nicht Pflichtversichert sind wie z.B. Selbstständige, Studenten, Ärzte oder Beamte haben die Wahl sich

  • freiwillig gesetzlich zu versichern, in den gesetzlichen Krankenkassen (GKV)
  • in einer günstigen privaten Krankenversicherung (PVK) zu versichern

 Übrigens: Egal wie sie sich entscheiden, jede Krankenkasse und jede private Krankenversicherung ist verpflichtet, ihren Versicherten auch eine Pflegeversicherung anzubieten. Jedoch sichert diese soziale Pflegepflichtversicherung auch nur einen Teil der tatsächlichen Pflegekosten ab!

Als Krankenversicherungsexperte biete ich Beratung zu privaten Krankenversicherungen

Krankenvollversicherung

  • Private Krankenversicherung
  • Private Pflegepflichtversicherung
  • Anwartschaft Krankenversicherung

Krankenzusatzversicherung

  • private Krankenzusatzversicherung
  • Pflegezusatzversicherung
  • Krankenhauszusatzversicherung
  • Pflegekostenversicherung
  • Pflegerente
  • ambulante Zusatzversicherung
      Zahnzusatzversicherung
       Reisekrankenversicherung
       Sehhilfen
      Krankenhaus

Tagegeldversicherungen

  • Krankentagegeldversicherung
  • Krankenhaustagegeld
  • Pflegetagegeldversicherung
  • Unfallkrankenhaustagegeld
  • Kurtagegeld
  • Genesungsgeld
  • private Pflegegeldversicherung

Hier eine kleine Auswahl unsere Partner

Allianz Krankenversicherung
AGAG Krankenversicherung
Barmenia Krankenversicherung        
AXA Krankenverischerung
Bayerische Krankenversicherung
DKV Deutsche Krankenversicherung
Deutscher Ring Krankenversicherung   

Concordia Krankenversicherung
Continentale Krankenversicherung
ERGO Krankenversicherung
Gothaer Krankenversicherung
Hallesche Krankenversicherung
Inter Krankenversicherung
Hanse Merkur Krankenversicherung

Janitos Krankenversicherung
Münchner Verein Krankenversicherung
Nürnberger Krankenversicherung
R+V Krankenversicherung
Signal Iduna Krankenversicherung
Universa Krankenversicherung
Würthembergische Krankenversicherung

Im Bereich Koblenz - Neuwied - Montabaur unabhängiger Vertrauter rund um günstige Krankenversicherung

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch  

   Ich zeige Ihnen Leistungsunterschiede, helfe Kosten zu vermeiden und finanzielle Freiheit bei Behandlung und Pflegebedürftigkeit zu sichern.

   Im Schadenfall stelle ich Ihnen Leistungsexperten zur Verfügung, die helfen Ihre Interessen durchzusetzen. Denn ich will, dass Sie nicht nur einen Vertrag haben, sondern echte Sicherheit!

  Durch anonymisierte Voranfragen bei den Versicherern finde ich in der Regel auch Tarife für Sie wenn ein perfektes Preis-Leistungsverhältnis wegen Vorerkrankungen aussichtslos erscheint. 

Krankenversicherung: Leistungen und Kosten im Vergleich

Gesetzliche Krankenkassen
Jede Kasse hat zwar Ihre Schwerpunkte, jedoch sind die Leistungen der Krankenkassen gesetzlich geregelt und zu 95 Prozent weitestgehend gleich. 
Alter und Vorerkrankungen spielen keine Rolle, ein Interessent muß aufgenommen werden.
Beiträge sind Einkommensabhängig.
Angesichts der geringen Möglichkeiten, sich als Kassenpatient seinen Krankenversicherungsschutz individuell zusammenzustellen, bietet sich die private Krankenzusatzversicherung als ergänzende Alternative an.

Private Krankenversicherungen
Private Versicherer sind nicht dazu verpflichtet Interessierte aufzunehmen.
Beiträge sind Einkommensunabhängig. Jedoch spielen Leistungen, Alter und Vorerkrankungen eine wichtige Rolle und beeinflussen den Beitrag.
Vorerkrankungen müssen nicht zu einer Ablehnung führen! -Die Versicherung kann Leistungsausschlüsse machen oder Risikozuschläge verlangen,
Mit einer anonymisierten Voranfrage bei den Krankenversicherern kann ich Ihnen Helfen
trotz Vorerkrankungen eine günstige Private Krankenversicherung zu erhalten. 

Basistarif in der PKV

Die Beiträge zum Basistarif sind max. so hoch wie der Höchstbeitrag zur gesetzlichen Krankenkasse. Der Leistungskatalog ist mit dem Leistungsumfang der GKV vergleichbar. Alle privaten Gesellschaften müssen Interessierte, und dass ohne Zuschläge in den PKV-Basistarif aufnehmen, auch wenn der Gesundheitszustand eine Ablehnung in einem Normalen Tarif zur Folge hat.

Ich kombiniere was Ihnen wichtig ist!

 umfassende medizinische Versorgung im ambulanten und stationären Bereich
 Schutz vor Verdienstausfall bei längerer Arbeitsunfähigkeit
 Zahnersatz, Zahnerhalt und Zahnbehandlungen 
 Naturheilverfahren und Heilpraktiker
 Implantate oder Prophylaxe
 Einbett-Zimmer und die Behandlung vom Chefarzt
 Kostenschutz für akute Erkrankungen und Unfälle im Ausland
 finanzielle Absicherung für den Pflegefall

Kontakt